Deutsch English

Roland

V-800HD MK2

MULTI-FORMAT-VIDEO-SWITCHER

Mehr Ansichten

Roland
V-800HD MK2
MULTI-FORMAT-VIDEO-SWITCHER
Bitte loggen Sie sich ein um Ihren Preis zu sehen
Beschreibung

Details

AKTUALISIERTES MODELL DES INDUSTRIESTANDARD MULTI-FOMAT-VIDEO-SWITCHERS

Das überarbeitete Interface sorgt für einen verbesserten Workflow des vielseitigen V-800HD Multi-Format-Video-Switchers. Neu hinzugefügte Delegation-Layer-Switches für die AUX-Busse verbessern sowohl die Sichtbarkeit als auch die Bedienbarkeit.

 

ANWENDUNGEN UND BEISPIELE ANSCHLÜSSE

 

VORLESUNGEN, MEETINGS UND PRÄSENTATIONEN

Das 4:4:4/10-Bit Processing des V-800HD MK II gewährleistet pixelgenaue Farben und macht den Video-Switcher zur idealen Wahl für die Bespielung großer Screens mit mehr als 300‘‘. Zudem werden die ausgeprägten Details hochauflösender Datenquellen auf modernen LED-Displays mit niedrigen Pixelpitches durchgehend scharf dargestellt.
Die neuen Auswahl-Layer für die AUX-Busse gestalten das Senden einer Quelle an ein zweites Ausgangsziel, wie zum Beispiel einen Kontroll- oder Moderatoren-Monitor, einen zweiten Bildschirm oder einen Übertragungsraum, noch einfacher.

 

HERAUSRAGENDE BILDQUALITÄT IN 1080P (3G-SDI)

Unterstützung von 1080p-Videosignalen bei Bitraten im Bereich von 3 GB/s – zweifache Rate im Vergleich zu konventionellem HD. 
Voller Erhalt der Lebendigkeit realistischer, enorm detailreicher Kameras und Computer-Quellen.

 
 

LIVE-PRODUKTION

 
LIVE EVENT PRODUCTION

Live-Events erfordern höchste Flexibilität hinsichtlich häufig wechselnder Eingangsquellen. Der V-800HD MK II verfügt über einen Scaler auf jedem Eingang und eine breite Palette gebräuchlicher Video-Anschlüsse für die automatischer Erkennung, Skalierung und eventuelle Anpassung von Kamera-, Daten- und Smart-Quellen. Die Feinabstimmung der Position auf jedem Eingang erfolgt in Echtzeit über die Joystick-Steuerung oder das auf einem Multi-View-Bildschirm angezeigte Menü.

VERANSTALTUNGSHALLEN / THEATER / KIRCHEN

Der V-800HD MK II bietet sich zudem als leistungsstarke Installationslösung für Einrichtungen an, die sowohl über professionelle als auch über unerfahrene Operator verfügen. Komplexe Einstellungen lassen sich auf Knopfdruck aufrufen, während das geradlinige Interface die Bedienung ohne Vorkenntnisse ermöglicht. Aus insgesamt 16 intern speicherbaren Bildern lassen sich zwei Standbilder Cross Points zuweisen. Eine nützliche Funktion für die Einblendung von Firmen- oder Institutslogos und Sicherheitshinweisen. Darüber hinaus ermöglicht der V-800HD MK II durch hochauflösendes Scaling und Multi-Zoom die einfache Erstellung von bis zu drei Kamerawinkeln aus einem einzelnen Kamerabild.

LIVE-STREAMING-PRODUKTION

LIVE STREAMING PRODUCTION

WEBCAST-SWITCHING

Moderne Webcasts basieren auf einer Vielzahl von Kamera- und Computersignalen in unterschiedlichsten Formaten. Der V-800HD MK II unterstützt gleichzeitig Video-Auflösungen von 1080i, 1080p, 720p und 480i/p sowie Auflösungen von Signalen aus dem Computer bis zu WUXGA und ermöglicht so hochwertige Webcast-Produktionen. Die integrierten PinP- und Key Compositing-Funktionen eignen sich perfekt für die Produktion informativer Schulungsvideos und Nachrichten-Webcasts.

 

 

ECHTE MULTI-FORMAT-PERFORMANCE

Mit dem V-800HD MK II besteht keine Notwendigkeit, Eingangsquellen umständlich an die Ausgangsauflösung anzupassen. Die internen Scaler konvertieren jede Videoquelle auf die optimale Auflösung.

UMFANGREICHE ANSCHLUSSOPTIONEN

Der V-800HD MK II unterstützt eine große Anzahl an Eingangsformaten, von analog bis digital, inklusive aller notwendiger Anschlüsse. Die SDI-Anschlüsse können 3G-, HD- und SD-Signale verarbeiten. Über die DVI-I-Anschlüsse lassen sich DVI-D-, DVI-A- und über einen herkömmlichen HDMI/DVI-Adapter selbst HDMI-Signale integrieren. Der Mini-D-Sub 15-Pin-Anschluss ermöglicht den Eingang von SD/HD-Component- sowie Computer-Signalen über RGB.

AUX-BUS-SWITCHES

Für eine einfache Verwaltung der AUX-Quellen verfügt der V-800HD MK II über eine separate Taster-Reihe Auf diese Weise lässt sich eine Videoquelle komfortabel an einen sekundären, separaten Empfänger senden.

EIN NEUES DESIGN – IDEAL FÜR DEN EINSATZ IN LIVE-PERFORMANCES UND EVENTS

4:4:4/10-BIT INTERNE SIGNALVERARBEITUNG

Der V-800HD MK II verwendet eine 4:4:4/10-Bit interne Signalverarbeitung. Dadurch ermöglicht der Multi-Format-Video-Switcher das Compositing und die Ausgabe von RGB-Computer-Videosignalen in voller Detailstufe. Das Resultat: Eine scharfe, klare Wiedergabe von Video und Text, selbst auf großen Bildschirmen und LED-Displays. Der V-800HD MK II bietet höchste Bildqualität in sämtlichen Anwendungen – von Live-Übertragungen bis zu Event-Displays.

Scharfe Ausgangssignale bis auf den letzten Pixel

KEY-COMPOSITING-ENGINE

Neben der weiterentwickelten internen Signalverarbeitung verfügt der V-800HD MK II zudem über einen neu entwickelten Keyer. Mittels Chroma Key lassen sich der Phasengang, der Farbgehalt und andere Parameter auf Basis des HSV-Farbraums, welcher der menschlichen Wahrnehmung am stärksten entspricht, anpassen. Dadurch ermöglicht der V-800HD MK II ein hochwertiges und realistisches Chroma-Key-Compositing selbst bei Verwendung von 1080p-Videoquellen. Darüber hinaus kann der V-800HD MK II auch einen externen Keyer verarbeiten. Dies erlaubt das Einfügen von computergenerierten Titeln sowie Verlaufs-/Transparenz-Clips für beeindruckende visuelle Effekte.

Chroma Key
Chroma Key
External Key
Externer Key

MULTI-VIEW-AUSGANG FÜR DAS QUELLEN-MONITORING

Der Multi-View-Ausgang ermöglicht die Status-Überwachung aller Eingangsquellen inklusive der Programm- und Vorschau-Ausgänge. Durch den komfortablen HDMI-Anschluss lassen sich herkömmliche, kostengünstige Monitore verwenden.

  • * Verwenden Sie eine HDMI-Monitor mit HDCP- und 60p-Unterstützung.
  • * SDI- und Composite-Eingangssignale werden mit ihrer ursprünglichen Framerate wiedergegeben.
    DVI-I/HDMI- sowie RGB/Component-Eingangssignale werden mit einer reduzierten Framerate wiedergegeben.
  • * Durch einen Wechsel der Zuweisungen der Kanal-Cross-Points ändert sich die Reihenfolge der angezeigten Quellen.
  • * Standbilder, die via USB-Speicher importiert wurden, werden auf dem Quellen-Monitor nicht angezeigt.

INTEGRIERTER HDCP-MODUS

Bei der Wiedergabe von Blu-ray-Discs mit kommerziellen Inhalten oder digitalen Broadcast-Programmen ist das digitale Ausgabesignal aus Urheberrechtsgründen via HDCP codiert (High-bandwidth Digital Content Protection). Video-Switcher, die nicht HDCP-konform sind, können diese Inhalte nicht wiedergeben bzw. weiterverarbeiten – selbst bei Freigabe-Erteilung durch den Rechteinhaber für den Einsatz in Live-Events. Um dieses Problem zu umgehen, verfügt der V-800HD MK II über einen dedizierten Modus mit offizieller HDCP-Unterstützung. Über eine Anzeige auf der Frontplatte lässt sich erkennen, ob das Gerät im HDCP-Modus arbeitet.

  • * Im HDCP-Modus werden keine Signale der analogen oder SDI-Anschlüsse ausgegeben.
  • * Bildschirme oder Projektoren, die an einen Digitalausgang angeschlossen sind, müssen ebenfalls HDCP-kompatibel sein.

HIGH-END-PERFORMANCE IN JEDER SITUATION

Ein überlegenes und einfach zu bedienendes Interface für die Effektverwaltung und das Switchen mit großartigen Ergebnissen.

SCALINGScaler für den flexiblen und individuellen Einsatz
Der V-800HD MK II verfügt über Scaler zur individuellen Anpassung jeder Eingangsquelle. Damit lassen sich Eingangsquellen mit unterschiedlichen Auflösungen an jede beliebige Größe und Auflösung anpassen, inklusive LED-Wänden mit ungeraden Größenverhältnissen. Freie Skalierung digitaler, analoger RGB- und Component-Quellen.
PinP/KEY/DSK (Down Stream Keyer)Eine breite Palette an Keyern.
Zusätzlich zur neu entwickelten Bild-in-Bild-Funktionalität (PinP), Luminance Key, Chroma Key und DSK für einen 4:4:4/10-Bit-Eingang lässt sich auch ein externer Keyer verwenden. * Beim Einsatz von externen Keyern kann kein DSK verwendet werden.
PinP (Picture in Picture)
DSK (Downstream Keyer)
AUX BUS
Der AUX-Bus verfügt über einen neuen Auswahl-Schalter. Auf diese Weise lässt sich ein im Vergleich zum Main-Bus komplett unterschiedliches Bild ausspielen. Zudem bietet der V-800HD MK II eine separate Cut-Reihe mit Pre/Post-Anzeige für einen sekundären AUX-Ausgang.
 
USB-Port für den Import von Stillimages
Der V-800HD MK II kann bis zu 16 über ein USB-Speichermedium importierte Standbilder speichern.
 
SPEICHERSpeicherbänke ermöglichen den komfortablen Abruf gespeicherter Konfigurationen.
Jede der acht Bänke bietet Speicherplatz für acht Panel-Einstellungen, so dass sich insgesamt 64 unterschiedliche Settings abspeichern lassen. Auf diese Weise lassen sich komplexe Einstellungen vorab anlegen und bei Bedarf unmittelbar abrufen.
 
INGANGZuweisbare Cross Points für personalisierte Layouts
Anstelle der Zuordnung der Anschlüsse entsprechend der numerischen Reihenfolge auf dem Frontpanel lässt sich die Zuweisung von Videoquellen zu Cross Points in jeder beliebigen Reihenfolge vornehmen. Damit lassen sich Video-Feeds neu sortieren und wechseln, falls sich plötzliche Änderungen der Kamera-Linien ergeben oder formatbedingte Unterschiede zu leeren Stellen zwischen den Cross Points führen.
* Abnehmbare, magnetische Beschriftungsvorlage mit Werkseinstellung im Lieferumfang enthalten.
 
ÜBERGANGSorgfältig ausgesuchte Überblendmuster
Durch das übersichtliche Design gestaltet sich die Wahl der Überblendmuster so einfach wie das Drücken eines mit einem Icon markierten Buttons. Zudem lässt sich die Länge der Überblendungen präzise in Sekunden oder Frames einstellen.

MULTI-ZOOM

Die Shared-Input-Funktion ermöglicht die Zuweisung des Videosignals auf Kanal 1 auf die Kanäle 2 bis 4 sowie des Videosignals auf Kanal 5 auf die Kanäle 6 bis 8. Über den Scaler in jedem Eingang lässt sich jede beliebige Position im Video anzoomen und virtuelle Multi-Kamera-Umgebung erzeugen. Auf diese Weise entsteht der Eindruck zusätzlicher Kameras.

MIDI-STEUERUNG

Über MIDI lässt sich der V-800HD MK II mit anderen Geräten, wie dem Roland V-Mixing System oder einem weiteren V-800HD MK II, verbinden.

Durch die Verbindung des V-800HD MK II mit einer V-Mixer Konsole entsteht eine echte „Audio follows Video“-Lösung. Sobald eine Videoquelle live übertragen wird, wird der zugehörige Audio-Pegel unmittelbar geladen.

Das Arbeiten mit zwei verlinkten V-800HD MK II ermöglicht das Switchen von 3D-Videomaterial, aufgeteilt in zwei linke und zwei rechte Videosignale.

Zusatzinformation

Zusatzinformation

Allgemein

Artikelnummer 8678-0026-01
Hersteller Roland
Lieferzeit 7-14 Tage

Eigenschaften

Eigenschaften
  • Bis zu 16 Eingänge, 8 Cross Points (4x SDI / Composite + 4x DVI-I / HDMI)
  • 6 Ausgänge (2x SDI + 2x DVI + RGB + Composite) simultan
  • Fest zugeordneter Multi-View-Monitor-Ausgang
  • Hochwertiges 4:4:4/10-Bit Processing
  • 1080P / i, WUXGA Processing
  • 1x M/E (KEY, PinP) + AUX oder DSK
  • Frame-Synchronisation & Scaler auf allen Ein- und Ausgängen
  • 3G, HD, SD 3-Modus SDI (3G-SDI Level A / B kompatibel)
  • Kompatibel mit DVI-D / RGB / HDMI
  • Status-LEDs zur Bestätigung des Eingangssignals
  • HDCP-kompatibel
  • Zwei aktive Standbilder aus 16 speicherbaren Standbildern
  • Zehn zuweisbare Cross Points
  • AUX-Bus-Switch
PIP Ja
HDCP compliant Ja
Steuerung Bedienfeld, MIDI

Inputs

DVI IN 4x
SDI IN 4x

Outputs

DVI OUT 2x
SDI OUT 2x