Deutsch English

Gude

Expert Power Control 1104-2

Switched PDU für TCP/IP-Netzwerke

Mehr Ansichten

Gude
Expert Power Control 1104-2
Switched PDU für TCP/IP-Netzwerke
Bitte loggen Sie sich ein um Ihren Preis zu sehen
Beschreibung

Details

Die Expert Power Control 1104-Serie ermöglicht das Schalten angeschlossener Verbraucher über ein TCP/IP-Netzwerk. Das Gerät verfügt über einen Lastausgang mit Schutzkontakt-Anschluss zu max. 16 A (Expert Power Control 1104-1) oder IEC-Anschluss zu max. 10 A (Expert Power Control 1104-2).  Dieser Power Port ist über ein Webinterface, über SNMP oder den Taster am Gerät schaltbar. Die Power Distribution Unit verfügt über SNMPv3, SSL und IPv6-Fähigkeit und unterstützt Telnet, Radius und Modbus TCP.

Dank Sensoranschluss können mit optional erhältlichen Sensoren Umgebungstemperatur, Luftfeuchtigkeit und Luftdruck überwacht werden. Dabei kann der angeschlossene Verbraucher bei Überschreiten voreingestellter Sensor-Schwellenwerte durch den IP-Watchdog geschaltet werden.

Die IP-Steckdose ist auch in einer messenden Variante als Expert Power Control 1105-Serie erhältlich.

 

Expert Power Control 1104-1 / 1104-2

Vorteile

  • 1 schaltbarer Lastausgang
  • Watchdogfunktion des Lastausgangs
  • High-Inrush-Relais für hohe Einschaltbelastungen
  • Anschluss für optionale Sensoren
  • Schalten durch eingestellte Sensor-Schwellenwerte
  • IPv6, SNMPv3, SSL, Telnet, Radius, Modbus TCP
Zusatzinformation

Zusatzinformation

Allgemein

Artikelnummer 8689-0087-01
Administrator Gude
Lieferzeit 2-7 Tage

Eigenschaften

Farbe Schwarz
Eigenschaften

Leistungsmerkmale

  • 1 Power Port am Gerät, per HTTPS, per SNMP sowie mittels Kommandozeilentool schaltbar
  • Messung von Strom, Spannung, Phasenwinkel, Leistungsfaktor, Frequenz, Wirk-, Schein- und Blindleistung
  • 2 Energiezähler, ein Zähler zählt dauerhaft, der andere Zähler ist rücksetzbar
  • Schaltzustand und Einschaltverzögerung (0...9999 Sekunden) für Power Port nach Stromausfall einstellbar
  • Programmierbare Ein-/Ausschaltsequenz (Batchmode) erlaubt es, den Power Port zu schalten und nach einer einstellbaren Zeitspanne automatisch wieder in seinen vorherigen Zustand zurückkehren zu lassen
  • Nach Neustart des Geräts kann der ursprüngliche Zustand des Power Ports automatisch wieder hergestellt werden
  • 1-Kanal-Watchdog, dem Power Port kann ein Watchdog (ICMP/TCP) zugewiesen werden
  • Anschluss für optionale Sensoren zur Umgebungsüberwachung (Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Luftdruck)
  • Spezielle High-Inrush Relais verhindern Verschweißen der Relaiskontakte bei Einschaltstromspitzen
  • Zugriff von unterwegs dank kostenloser Android-App und iPhone-App
  • Geringer Eigenverbrauch, typ. 1,5 Watt
  • Entwickelt und produziert in Deutschland

                                                                              

Netzwerk

  • Dynamische Vergabe einer IP-Adresse durch DHCP oder manuelle Vergabe einer festen IP-Adresse
  • IPv6-ready
  • Firmware-Update über Ethernet im laufenden Betrieb (ohne Neustart des Gerätes oder des Ausgangs)
  • SNMP Get/Traps (SNMPv1, v2c, v3)
  • Syslog-Unterstützung
  • E-Mail-Unterstützung (SSL, STARTTLS)
  • TLS 1.0, 1.1, 1.2
  • Zugriffsschutz durch IP-Zugriffskontrolle
  • Secure Login über SSL
  • Konfiguration und Steuerung über Telnet
  • Radius- und Modbus TCP-Protokoll unterstützt
  • Einfache und flexible Konfiguration über Webbrowser, Windows- oder Linux-Programm
  • 10/100 Mbit/s
Steuerung Web Interface
Stromeingänge IEC C14 (max. 10A) 1x
Stromausgang IEC C13 (max. 10 A) 1x
Messung von Strom Nein
Downloads

Downloads

Datenblatt (deutsch)pdfu//gude_epc1104-1105-serie_vd-eu.pdf (307.44 KB )