Deutsch English

AV in der Praxis: Teamarbeit im Huddle-Room ermöglichen

Freitag, 17. Mai 2019

Das Konzept des Huddle-Rooms als kleiner Besprechungsraum für Ad-hoc-Meetings ist mittlerweile in vielen Unternehmen etabliert. Gleichzeitig haben sich bestimme Erwartungen an die darin zu findende Infrastruktur sowohl seitens der Unternehmensführung als auch der Mitarbeiter herauskristallisiert.

 

Die Anforderungen:

  • Zentrales Display
  • BYOD (Bring your own device)
  • Drahtlose Übertragung von Inhalten
  • Videokonferenzanlage
  • Präsentations- und Kollaborationstools


Die Lösung:

 

 

 

2 x IDK HDC-TH200

HDMI Twisted Pair Cable Extender mit HDMI, VGA/Audio Eingang

 

2 x IDK HDC-RH100-D

4K@60Hz HDMI HDbaseT Receiver

 

DVDO Tile

Universal Casting Presentation &
Collaboration Solution
 

AVONIC AV-CM44-KIT2

Video Conference Camera KIT2
CM44 und MIC100

 


An jedem Tisch stehen Videoanschlüsse für HDMI- und VGA zur Verfügung, die mit automatischer Signalerkennung und -umschaltung ausgestattet sind. Die Signale der angeschlossenen Laptops werden per HDBaseT an das mit dem Display verbundene Anzeigegerät DVDO Tile übertragen, welches gleichzeitig die Drahtlosübertragung von Inhalten mobiler Geräte ermöglicht.

Zusätzlich steht eine Videokonferenzlösung mit PTZ-Kamera und Tischmikrofon in Kombination mit Software wie Skype Business, Zoom oder GoToMeeting zur Verfügung, deren Bildinhalte ebenfalls über Tile auf dem zentralen Display angezeigt werden.

Gerne beraten wir Sie zu den hier genannten Produkten und zeigen Ihnen weitere Möglichkeiten auf, wie Sie die Anforderungen Ihrer Kunden gezielt umsetzen und Ihr Projekt damit zum Erfolg führen.